Mein Weg

im Alter von 11 Jahren besuchte ich mein erstes Karate Training, in Freiburg/Brsg. Unter Roland Kaltenbach und Bernd Vomstein, zwei angesehenen Karatekas der ehem. D.K.U. absolvierte ich meine ersten Kyu Prüfungen.

1986 durch einen Umzug bedingt trainierte ich unter M. von Saldern in Landau/Pfalz.

1988 wechselte ich zur W.K.A. wo ich unter G.Kunze meine Dan Prüfungen im Karate ( Shotokan) und Kickboxen absolvierte,meinen ersten Trainerschein sowie die Nominierung zur damals Neugründeten Nationalmannschaft der W.K.A. Karate.

In der Zeit von 1988 bis 1991 nahm ich an diversen Lehrgängen teil.

Unter anderem Technik Training mit “The Canadian Tornado” Jean Frenette, Kampftraining unter Benny “the Jet” Urquidez . Auch unter Klaus Nonnenmacher absolvierte ich verschiedene Workshops zu diversen Themen.

2004 begann ich aufgrund von Arbeitslosigkeit mit dem Karate Training an verschiedenen Schulen im Rahmen der Offenen Ganztagsgrundschule. Zielsetzung bis heute, meinerseits war es den Kindern nicht das “schlagen” und “treten” beizubringen, sondern der Respektvolle Umgang miteinander und sich selbst. Auch suchte ich immer wieder Möglichkeiten den Kindern ein angenehmes und vielseitiges Training zu bieten.

Diese Möglichkeit Kindern sowie Jugendlichen und auch Erwachsenen mein Wissen weiter zu geben nutze ich bis heute.

 

 

Mitglied der M.A.A.-I Martial Arts Association -International

Bundestrainer WFMC Hardstyle Formen

Mitglied Deutscher Sport-Chanbara Verband

Mitglied Italian Chin Woo Athletic Association

Founder of Nitenshoto- Kai Karate

 

 

 

Auszeichnung "Instructor of the Year 2013" in der renommierten Hall of fame in München.